Arschloch

Spieler bis
Alter [ageFrom] bis
Dauer Minuten
Ort
Material

Arschloch

Bei dem Kartenspiel Arschloch, ist es das Ziel möglichst schnell seine Karten los zu werden. Denn wer als erstes keine Karten mehr auf der Hand hat ist Präsident und hat gewonnen.

 

Gespielt wird mit dem bayrischen Deck bzw. mit einem französischen.

 

Anfangs werden die Karten möglichst gleichmäßig an alle Spieler verteilt. Der Spieler mit der Herz-6. Der Spieler der Rauskommt darf entscheiden, ob er eine einzelne Karte oder einen Mehrling (sprich mehrere Karten mit dem gleichen Zahlenwert) legen. Der nächste Spieler darf immer passen oder die gleiche Anzahl an Karten mit einem höheren Zahlenwert auf die bereitgelegten Karten ausspielen. Wer dann den höchsten Wert ausgespielt hat, also wenn alle gepasst haben, bzw. die höchste Karte (oder Mehrling) ausgespielt hat, gewinnt den „Stich“ und darf neu rauskommen. Also darf neu entscheiden, ob er eine einzelne Karte oder einen Mehrling (sprich mehrere Karten mit dem gleichen Zahlenwert) legt.

Sobald einer der Spieler keine Karten mehr auf der Hand hat wird ihm das nächst höhere Amt verliehen:

 

  • Der 1. Spieler Präsident (oder König/King)
  • Der 2. Spieler Vize-Präsident (oder Vize-König/King)
    • Falls mehr als 4 Spieler Vorhanden, sind die zwischen Vize-Präsident und Vize-Arschloch werden Bürger (oder Bauer/ Kaufmann)
  • Der vorletzter Spieler Vize-Arschloch
  • Der letzter Spieler Arschloch

Wenn ihr nur 3 Spieler seit entfallen natürlich die Vize-Positionen.

 

Wenn eine Person alle seine Karten ausgespielt hat, erbt automatisch der nächste Spieler der Reihenfolge. Das heißt, dass dieser neu rauskommt.

 

Sind alle Ämter verteilt geht es in die nächste Runde. Das Arschloch mischt und verteilt die Karten.

Zur nächste Runde darf der Präsident sich zwei Karten vom Arschloch holen und muss gleichzeitig dem Arschloch zwei x-beliebigen Karten wiedergeben.

Dazu frägt der Präsident das Arschloch ob es die gewünschte Karte hat. Hat das Arschloch die gewünschte Karte muss das Arschloch diese Karte dem Präsidenten geben und dieser muss diese auch annehmen und darf sie nicht wieder zurückgeben.

Das Gleiche gilt für Vize-Präsident und Vize-Arschloch. Allerdings mit je nur einer Karte

Nun beginnt das Arschloch die neue Runde.

 

 

Kartenwerte

  • Schafkopf: (6) – 7 – 8 – 9 – 10 – U (Unter) – O (Ober) – K (König) – A (Ass)
  • Skat: (2) – (3) – (4) – (5) – (6) – 7 – 8 – 9 – 10 – B (Bube) – D (Dame) – K (König) – A (Ass)
  • Poker: (2) – (3) – (4) – (5) – (6) – 7 – 8 – 9 – 10 – J (Jack) – Q (Queen) – K (King) – A (Ace)

 

Varianten

  • Es ist möglich mit Bomben zu spielen, das heißt wenn ein Spieler 4 Karten mit den gleichen Werten hat und diese (die Bombe) zusammen ausspielt, den Stich gewinnt. Dies ist dann unabhängig von den davor gelegten Karten. Eine Bombe kann nur durch eine andere Bombe mit höheren Wert gestochen werden.
  • Es gibt die Möglichkeit auf eine höhere Kartenanzahl zu erhöhen. Das heißt, dass man auf bspw. von 1×9 auf 2×10 erhöhen kann.
  • Wenn ihr mit einer großen Gruppe spielen wollt nehmt einfach zwei Kartendecks her.
  • Wenn man mit einem Skat- oder Pokerdeck mit Jokern spielt, hat man die Möglichkeit mit den Jokern zu spielen. Das heißt es sind 2 Joker im Spiel. Hat man einen Joker auf der Hand kann man diesen in Verbindung einer anderen Karte (oder 2 bzw.3 anderen Karten mit gleichen Wert) spielen, so nimmt der Joker den Wert der anderen Karte(n) an. So ist es möglich, dass man mit einem Joker leichter einen 2er, 3er oder 4 Wurf zu erreicht. Spielt man allerdings den Joker alleine so hat er einen niedrigeren Wert als die niedrigste Karte im Spiel. Werden einer Person beide Joker ausgeteilt so muss diese es direkt nach dem Ausgeben sagen. Sagt das Arschloch jetzt Revolution, so drehen sich die alle Rollen (Arschloch wird zu Präsident, Vize-Arschloch wird zu Vize-Präsident, Präsident wird zu Arschloch usw.). Das bedeutet auch wenn das Arschloch Revolution sagt das jetzt das alte Arschloch 2 Karten vom alten Präsidenten bekommt, das gleiche bei den Vize-Positionen. Sagt jetzt aber jemand anderes als dem Arschloch Revolution so drehen sich zwar die Positionen aber es können keine Karte mehr getauscht werden.

Wichtig ist noch das beim Tauschen, also, wenn sich der Präsident vom Arschloch 2 Karten holt, man keine Joker tauschen darf.

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.