Trinkschach

Spieler bis
Alter [ageFrom] bis
Dauer Minuten
Ort
Material

Man benötigt ein ganz gewöhnliches Schachbrett. Jedes Mal, wenn eine Figur geschlagen wird muss ein Kurzer gehoben werden (oder ein Schlug eines anderen Getränkes). Gewonnen hat der Spieler, der nach den offiziellen Schachregeln gewonnen hat, also den König geschlagen hat.

 

Varianten:

  • Der Verlierer muss für jede Figur die noch nach seiner Niederlage noch im „Spiel“ ist einen heben.
  • Die zwei Spieler wechseln immer die Seiten nach dem 4 Zügen gespielt wurden. Wird in einem 4 Zug der König schachmatt gesetzt so wird trotzdem Platz getauscht und der, der in der vermeintlichen Zwickmühle saß, gewinnt nun.
  • Man Spiel mit mehreren Personen im Kreis und das Schachbrett dreht sich mit.
  • Es ist möglich das jeder Spieler bevor er den nächsten Zug macht, ein Rätsel (aus einem Rätselkartenstapel) zieht und dieses Rätsel in 30 Sek. (oder einer 1 Min.) lösen muss. Kann der Spieler das Rätsel nicht lösen so muss er einen weiteren Kurzen heben und natürlich darf er erst ziehen, wenn er getrunken hat.

 

Tipp:

Auf Online Webseiten, wie Amazon, gibt es extra Trinkschach-Spiele bei denen jede Spielfigur ein Schnapsglas ist.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.