Lagerverband

Spieler bis
Alter [ageFrom] bis
Dauer Minuten
Ort
Material

Als erstes wird ein Spielgebiet ausgemacht in dem man sich gut verstecken kann ausgemacht und ein „Lagerfeuer“ aus 3 Stöcken gebaut oder ein Ball.

Dann wird eine Person aus der Gruppe ausgewählt, diese hält sich die Augen zu und zählt laut bis 50 (20 oder 100). Währenddessen verstecken sich alle andern Spieler. Wenn der Sucher fertig mit dem Zählen ist, geht er auf die Suche nach den anderen Spielern. Hat der Sucher eine versteckte Person gefunden, so rennt der Sucher zum Lagerfeuer, hält seine Hand über das Lagerfeuer und ruft laut den Namen und die Position der Person mit den Worten „Lagerverband für (z.B.) Max, hinter der blauen Mülltonne“.

Wenn die gerufene Person tatsächlich dort ist, ist diese Person ab und muss sich in die Nähe des Lagerfeuers setzten. Wenn 5 Versteckte von 20 ab sind, darf angegriffen werden. Das heißt, dass die Versteckten versuchen das Lagerfeuer um bzw. weg zu treten. Gleichzeitig müssen sie drauf achten nicht von dem Sucher abgemacht zu werden. Hat nun einer der Versteckten das Lagerfeuer „ausgemacht“, so ruft dieser „Lagerverband für alle“ und alle Versteckten kommen wieder und haben auch gleichzeitig gewonnen.

Der Sucher versucht natürlich in der gleichen Zeit alle anderen Personen zu finden und abzumachen. Schafft es keiner das Lagerfeuer „auszumachen“ und der Sucher macht alle Spieler ab. So hat der Sucher gewonnen.

Wenn eine Runde zu Ende ist, wird ein neuer Sucher bestimmt und alles beginnt wieder von vorne.

 

Es können auch zwei Personen gleichzeitig suchen, diese müssen jedoch wären dem Spiel Händchen halten.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.