Reise nach Jerusalem

Spieler bis
Alter [ageFrom] bis
Dauer Minuten
Ort
Material

Es werden die Stühle entweder im Kreis oder in einer Doppelreihe aufgestellt. Man stellt allerdings nur so viele Stühle auf, dass die Anzahl der Stühle um eins weniger ist, als die Anzahl der Spieler. Alle Spieler stellen sich nun um die Stühle herum. Sobald die Musik eingeschalten ist, laufen alle Spieler im Kreis um die Stühle herum, ohne die Mitspieler und Stühle zu berühren.

Wenn die Musik ausgeschalten wird, muss sich jeder auf einen freien Stuhl setzten. Jedoch gibt es weniger Stühle als Spieler. So scheidet der Spieler der keinen Platz bekommt aus. Nun wird ein Stuhl aus dem Kreis oder der Reihe genommen und die nächste Runde beginnt. Sprich Musik ein…

Gewonnen hat der Spieler der am Ende noch übrig ist.

 

Varianten:

  • Nach dem die Musik aus ist wird noch ein Befehl gerufen, wie: holt ein Blatt Klopapier, eine Gabel, rennt zur Bar und trinkt einen Schnaps (auch gerne als Dauer-Aufgabe), etc.. Bei dieser Variante können auch die Ausgeschiedenen / Zuschauer interagieren und müssen sich nicht während den einzelnen Runden langweilen.

 

  • Eine andere Variante ist, dass man die Stühle durch Kissen /Polster / Sitzkissen/Säcke ersetzt. So bringt man, grade für Kinder, mehr Aktion ins Spiel.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.