Der klatschende Kreis

Spieler bis
Alter [ageFrom] bis
Dauer Minuten
Ort
Material

Die Teilnehmer setzen sich in einen Kreis und legt ihre beiden Hände auf die Oberschenkel oder den Tisch vor ihnen. Jeder gibt das Klatschen von z.B. der linken zur rechten Hand weiter, der rechte Nachbar muss das dann genauso machen, usw. Sollte jemand einen Fehler machen oder zu lange brauchen, ist die Fehler-Hand raus, bis beide Hände weg sind.
Richtig interessant wird das Spiel aber erst durch die Richtungswechsel. Das geht indem man nicht einmal klatscht sondern zweimal.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.